Hier finden Sie uns:

Heimat- und Geschichtsverein Babenhausen e.V.
Postfach 1268
64825 Babenhausen

 

Kontakt:

Email: hgvbabenhausen(at)aol(punkt)de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Stadtführer

Unser Team besteht ausschließlich aus qualifiziertem Personal, das zuverlässig und kompetent für Sie im Einsatz ist.

Ine Reichart

Fachwerkhäuser aus mehreren Jahrhunderten prägen das Bild der Babenhäuser Altstadt. Kein Haus ist wie das andere, jedes hat seine Besonderheiten. Mehr über die Bauform Fachwerk erfahren Sie auf einem Rundgang durch die alten Gassen. Ein Besuch der Stadtkirche mit ihrem mittelalterlichen Schnitzaltar steht ebenfalls auf dem Programm.

Ute Wittenberger

Allgemeine Führung durch die Geschichte der Altstadt Babenhausen (ca. eine Stunde), dabei auf Wunsch mit Museumsführung (zwei Stunden). Ute Wittenberger schlüpft in die Gestalt der ersterwähnten Wirtin des ältesten Gasthauses von Babenhausen, dem "Schwartzen Löwen". Sie erzählt Histörchen und Skandale aus der reichhaltigen Geschichte der Stadt. (In französischer Sprache nach vorheriger Vereinbarung).

Burkhard Schimpf

Als Nachtwächter der Stadt Babenhausen muss er auch schon mal eine Tagschicht einlegen. Warum ist die Sackgasse keine Sackgasse oder wo braute Herr Michel zuerst sein Bier? In historischer Ausrüstung erfahren Sie allerlei aus der Babenhäuser Geschichte.

Georg Wittenberger

Führungen über die jüdischen Friedhöfe von Babenhausen und Sickenhofen. Bei der Führung müssen Männer eine Kopfbedeckung tragen.

Termine für die Stadtführungen 2017

 

20. Mai (Samstag): 14 Uhr Führung „Schöne Eiche“. Treffpunkt an der „Schönen Eiche“ im Stadtteil Harreshausen.

In Zusammenarbeit mit der Kulturregion Frankfurt-Rhein-Main. Georg Wittenberger

 

21. Mai (Sonntag): 11 Uhr Führung „Jüdischer Friedhof Babenhausen“. Treffpunkt Potsdamer Straße am neuen Spielplatz.

In Zusammenarbeit mit der Kulturregion Frankfurt-Rhein-Main. Kosten-pflichtige Veranstaltung. Georg Wittenberger

(An diesem Tag ist gleichzeitig Internationaler Museumstag, so dass im Territorialmuseum freier Eintritt ist).

 

28. Mai (Sonntag): 14 Uhr Führung „Babenhausen in aller Munde“. Treffpunkt: Marktplatz. Ute Wittenberger und Sandra Goekce.

 

3. September (Sonntag): 11 Uhr Führung „Jüdischer Friedhof Sickenhofen“. Treffpunkt am Eingang zum Friedhof in der freien Feldgemarkung Sickenhofen.

In Zusammenarbeit mit der Kulturregion Frankfurt-Rhein-Main. Kostenpflichtige Veranstaltung. Georg Wittenberger

 

 

17. September (Sonntag): 14 Uhr Führung „Freiheit und Gefangenschaft in Babenhausen“.

In Zusammenarbeit mit der Kulturregion Frankfurt-Rhein-Main. Kostenpflichtige Veranstaltung. Treffpunkt am Marktplatz. Ute Wittenberger.

 

Alle Führungen auf eigene Gefahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimat- und Geschichtsverein Babenhausen e.V.